Trauerforum Trauernetz. Trauer (mit)teilen, mit Trauer leben.

Mit dem Tod eines Menschen oder Tieres verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

++++++ Germanwings-Flugzeugabsturz ++++++

In Südfrankreich ist ein Airbus A320 der Lufthansa-Tochter Germanwings abgestürzt - mit 150 Menschen an Bord. Laut Frankreichs Präsident Hollande sind viele Deutsche unter den Opfern.

Das Auswärtige Amt hat einen Krisenstab eingerichtet. Angehörige können sich über das Krisentelefon 030 - 5000 3000 des Auswärtigen Amtes sowie der Nothotline von Germanwings 0800 11 33 55 77 und des Düsseldorfer Flughafens 0800 7766350 informieren.

Bestattung, Trauerfeier, Trauermahl. Alles unwirkliche Begriffe für Hinterbliebene nach einem plötzlichen Todesfall. Bürokratie und Organisation lassen in den ersten Tagen oft keinen richtigen Abschied zu, der jedoch gerade während dieser Zeit wichtig und notwendig wäre. Die nachfolgende Zeit der Stille und des Neubeginns ist für viele Personen weitaus schwieriger. Der zunächst intensive Kontakt zu guten Bekannten, Nachbarn und Freunden verliert sich innerhalb weniger Monate und der steinige Weg als Hinterbliebener in ein neues, eigenes und anderes Leben ist weit weg oder versperrt.

In einem Trauerforum trifft man - im Gegensatz zu sozialen Netzwerken, bei denen man nur Menschen einlädt, die man schon kennt - auf unbekannte Personen mit dem gleichen Schicksal. Sie alleine können nachvollziehen, wie sich der Trauernde fühlt und versuchen in der Anonymität des Internets einfühlsam zu unterstützen und zu helfen. Für den Betroffenen wird diese Anonymität zur Hilfe, da er sich seiner Worte nicht schämen muss. Seinen Nicknamen kennt ja niemand. Nicht selten entwickeln sich aus der Kommunikation der Mitglieder untereinander Freundschaften, die lange halten, unabhängig von Religion oder gesellschaftlichem Rang.

Es wäre schön, wenn sich hier im Laufe der Zeit viele neue Mitglieder registrieren und aktiv mitwirken, im Netzwerk der "Hilfe-zur-Selbsthilfe".

Empfohlene Link-Einträge

  • Kindertrauerbegleitung Regensburg e.V.

    (Letzte Bearbeitung: , von H.Wittmann)
    Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche, die den Verlust naher Angehöriger oder liebgewonnener Menschen erleben mussten. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche in ihren natürlichen Trauerprozessen zu stützen und zu begleiten.
  • Psychiatrienetz

    Psychiatrienetz stellt Inhalte und Materialien für Psychiatrieerfahrene, Angehörige, Profis und die interessierte Öffentlichkeit zur Verfügung und bietet ein Forum für die Diskussion, den Erfahrungsaustausch und die Kommunikation.
  • Verwitwet mit Kind

    (Letzte Bearbeitung: , von H.Wittmann)
    Frauen und Männer bis ca. 55 Jahre, die ihre Partner durch Tod verloren haben und nun alleine mit Kind/Kindern das Leben weiterführen müssen

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Benutzer-Avatarbild

20 Songs rund um den Friedhof

0

Benutzer-Avatarbild

Körperwelten-Museum

0

Benutzer-Avatarbild

Friedhofsgebühren: Teures Geschäft mit dem Tod?

0